Sie befinden sich hier: 
Entscheidung Planung Kommunikation Ermittlung Beurteilung der Risiken Maßnahmen festlegen Umsetzungscontroling

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz

In der modernen Arbeitswelt gewinnen psychosoziale Faktoren zunehmend an Einfluss auf die Befindlichkeit und Leistung der Mitarbeiter und damit auf den Unternehmenserfolg. Zu Recht mehren sich die Stimmen, die eine konsequente Erfassung und Gestaltung der Arbeitsbedingungen auch in Hinblick auf diese Faktoren fordern. Das  Bundesarbeitsgericht [BAG] hat in mehreren Grundsatzurteilen bereits in den Jahren 2001, 2004 und 2008 die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen als Arbeitnehmerrecht gekennzeichnet.

Gründe für die unzureichende Umsetzung psychischer Gefährdungsbeurteilungen

Das Verfahren Delta31®

Das Verfahren Delta31® stellt ein komplettes Konzept für eine Gefährdungsbeurteilung von der Entscheidung bis zum Umsetzungs-Controling dar. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, wie die beschriebenen Engpässe überwunden werden. Klicken Sie auf die einzelnen Prozessschritte im folgenden Diagramm, um zu einer Detailbeschreibung zu gelangen.

Delta31® in Ihrem Unternehmen?

Sie möchten eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in Ihrem Unternehmen durchführen? Sie haben weitere Fragen zum Delta31?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Gerne beraten wir sie und erstellen Ihnen ein konkretes Angebot. Die Kontaktdaten eines IfG-Standorts in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Flashbook Delta31®

Flashbook zum Delta31

Unser Flashbook zum Delta31® bietet alle Informationen zum Verfahren:

... in der ausführlichen Version [11 Minuten]

... für Eilige in der kurzen Version [5 Minuten]

DGUV V2Fehlzeiten

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

© 2016 IfG GmbH